French (fr-FR)
 
Referenzen
Die Bau-Sanierungstechnik GmbH
Leitungen im Mauerrücken, Verankerung unmöglich?
Kein Problem!


BST-Pfeilerrücklagen (Europäisches Patent EP 1553230) ergänzen unsere Möglichkeiten zur statischen Sicherung von Stützbauwerken. Das System wird insbesondere dann angewendet, wenn im Mauerrücken Leitungen o.ä. verlaufen, die das Bohren von Ankerlöchern ausschließen.

Die Herstellung der Pfeilerrücklagen erfolgt schnell und kostengünstig durch einen Saugbagger. Nach erfolgtem Aushub wir der Hohlraum mit Beton verfüllt.

Sollte ein Eingriff von oben nicht möglich sein, kann die Standsicherheit wiederhergestellt werden, indem die Hohlräume von der ansichtsfläche aus hergestellt werden. Dies geschieht durch eine Höchstdruck-
wasserspülung und anschließende Verfüllung der Hohlräume mit Beton.

Neben der statischen Sicherung ist es häufig zusätzlich erforderlich, den Zerfall der Mauer z.B. durch eindringende Feuchtigkeit zu stoppen.
Hier spielt die Verpressung des Mauerquerschnitts sowie die Verfugung eine wesentliche Rolle, die wir mittels maschineller Verfugung zeitlich, qualitativ und kostenmäßig sehr günstig erneuern.

Vorteile der BST-Pfeilerrücklagen